Herzlich willkommen

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme am

2. international ausgerichteten Stuttgarter IPA-Marsch 2017

 

Der 2. IPA-Marsch ist vorüber

und wir blicken auf eine großartige Veranstaltung zurück:

Insgesamt 381 Marsch-Teilnehmer im Alter zwischen einem und 74 Jahren aus 14 Nationen und unterschiedlichen Berufsverbänden absolvierten begeistert die ausgewählten Strecken zwischen 10, 20, 30 und 40 Km bei Temperaturen um sommerliche 30 Grad.

Sehr gefreut hat uns der Besuch unseres Polizeipräsidenten und IPA-Mitglieds Franz Lutz, der sich ein Bild von der Veranstaltung machte und sich von dem gelebten „Servo per Amikeco“ überzeugen konnte.

Sehr erfreut waren wir auch, dass unser Landesvorsitzender Dieter Barth und seine Gattin Sabine unserer Einladung gefolgt sind. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich für die finanzielle Unterstützung der Landesgruppe bedanken. Dieter Barth lobte ausdrücklich die Zusammensetzung der Gäste aus verschiedenen Berufsverbänden und die hohe Anzahl junger IPA-Mitglieder aus nah und fern.

Die Teilnehmer und Gäste waren rundum sehr zufrieden und äußerten sich unzählige Male positiv über die tolle Veranstaltung und die hervorragende Verpflegung. Ca. 290 Gäste besuchten die Abendveranstaltung am Samstag. Bereits am Freitagabend genossen sie die Wein- und Cocktailbar bei Musik und Tanz bis in die Nacht. Dies wurde am Samstag sogar getoppt. Die letzten Gäste hatten gerade erst die Veranstaltung verlassen, als unsere Helfer um 05.30 Uhr eintrafen.

Wir danken der Uhuru e.V., dessen 1. Vorsitzender Jonas Pruhm und der kenianische Sozialarbeiter Davies Okombo das Projekt für und mit den Straßenkindern in Kisumu in West-Kenia, an dem sie seit 10 Jahren intensiv arbeiten, während des Abendprogramms vorstellten. Wir freuen uns über die Spenden an diesem Abend und sind stolz darauf, im Rahmen unseres sozialen Engagements einen finanziellen Beitrag zu diesem tollen Projekt leisten zu können. Weitere Informationen sind der Homepage  http://www.uhuru-ev.de/ zu entnehmen.

Einige Besucher nahmen das Angebot des Polizeihistorischen Verein Stuttgart e.V. an, am Veranstaltungs- oder Abreisetag an Führungen durch das Polizeimuseum teilzunehmen. Vielen Dank an die Museumsführer für die gelebten Führungen, die große Eindrücke hinterlassen haben. 

Ganz großen Dank möchten wir vor allem dem ganzen Organisationsteam unter Leitung von Harald Weber für die intensive Vorbereitung und hervorragende Durchführung aussprechen. Das Organisationsteam hat über 1 Jahr lang eine tolle Arbeit geleistet.

Auch einen großen Dank an alle Helfer, die beim Aufbau, der Durchführung und dem Abbau tatkräftig geholfen haben, den Kuchenspendern und dem Küchenteam um Peter Hübler, der uns kulinarisch wie gewohnt sehr verwöhnt hat.  

Die Teilnehmer und Gäste fuhren mit tollen Erinnerungen, neuen Kontakten und voller Zufriedenheit nach Hause.

!! Wir freuen uns jetzt schon auf den 3. IPA-Marsch 2019 !!

Patric Frankenhauser

Leiter
Verbindungsstelle Stuttgart e.V.

 

Unsere Partner